Industriemechaniker/in für unser Werk Holzmaden

Ausbildungsstart September 2019
------------------------------------------------

Ihre Aufgaben als Industriemechaniker/in umfassen
  • das Herstellen, Montieren, Inspizieren, Warten,Instandsetzen prüfen und Inbetriebnehmen von Baugruppen und Maschinen.

zu Ihren Arbeitsbereichen gehören
  • die Serien-, Einzel-, Kleinserienfertigung vorwiegend an computergesteuerten Werkzeugmaschinen (CNC)
  • die Montage und Instandhaltung.
Ihr späteres Tätigkeitsfeld erfordert ein hohes Maß an systematischer und konsequenter Arbeitsweise.

Ausbildungsvoraussetzungen
  • Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
Ausbildungsdauer
  • 3 1/2 Jahre
  • Die Dauer kann bei sehr guten Leistungen verkürzt werden.
  • Ausbildung im Werk Holzmaden

Ausbildungsinhalte
  • Struktur und Organisation des Ausbildungsbetriebs
  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Manuelles Spanen, Trennen, Umformen und Fügen
  • Auswahl von Werkzeugen, Spann- und Prüfmitteln, Hilfs- und Betriebsstoffen
  • Einrichten und Bedienen von Bohr-, Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen
  • Erstellung und Optimierung von Programmen für numerisch gesteuerte Werkzeugmaschinen (CNC) unter Berücksichtigung der Parameter, Koordinaten und Bezugspunkte
  • Maschinelles Spanen mit computergesteuerten CNC-Maschinen
  • Prüfung und Sicherung der Produktionsqualität durch Sicht-, Maß-, Form- und Lagekontrollen
  • Erkennen von Produktionsstörungen und Qualitätsmängeln
  • Wartung von Arbeits- und Betriebsmitteln
  • Montage von Bauteilen und Baugruppen
  • Aufbau und Prüfung von Pneumatik- und Hydraulikschaltungen
  • Feststellung, Eingrenzung und Instandsetzung von Fehlern und Störungen
  • Erlernen der Geschäftsprozesse und Qualitätssicherungssysteme